Planschwitzer Naturstein GmbH Abbruchunternehmen

1 2 3 4 5 6
 
Startseite Firma Historisches

Historisches

Die Planschwitzer Naturstein GmbH wurde 1991 gegründet und übernahm im gleichen Jahr die Gewinnungsrechte des Diabaswerkes Neuensalz. Bis zum Jahr 1998 wurden Natursteinschuttgüter (Diabas) in allen Fraktionen hergestellt, Jahresproduktion 250.000 Tonnen.

1994 erfolgte die Aufnahme der Geschäftsfelder:

  • Abbruch
  • Recycling von Baurestmassen
  • Deponiebetrieb

Aufgrund der bis 1998 vorhandenen Geschäftsausrichtung "Schüttgutproduktion" wurden beginnend mit 1999 Neuinvestitionen in mobile Recycling-Brecher sowie Abbruchbagger getätigt. Die Investitionstätigkeit wurde in den Folgejahren fortgesetzt.

Die vorhandene maschinelle Aufrüstung ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten, u.a.:

  • Spezialabbrüche (Wohnblöcke bis zu einer Höhe von 11 Stockwerken)
  • Abriss von Industriebrachen mit gefährlichem Abfall
  • Abriss von Brücken
  • Manueller Teilrückbau